Philopraxis

Philosophische Praxis - Beratungen, Coachings und Supervisionen im Sokratischen Dialog

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Dr. Michael Gutmann - Philosoph - Berlin - Sokratischer Dialog

Einiges über mich, Michael Gutmann, Berlin

Ich bin promovierter Philosoph und Pädagoge (Dr.phil.), Psychologe, und auch Heilpraktiker für Psychotherapie HP(psych) (THERAPIEDIALOG), so dass mir auch gesundheitliche seelische (psychische) Probleme und Schwierigkeiten nicht fremd sind. Eine Übersicht über meine gegenwärtige Arbeit finden Sie nach Angeboten gegliedert auch unter www.SokratesBerlin.de.

Vor sehr langer Zeit war ich Technischer Zeichner, dann Maschinenbauingenieur, angestellt und später selbständig. Später, als mir meine eigentlichen Aufgaben klarer wurden, entschied ich mich für ein zweites Studium: Philosophie, Psychologie, Erziehungswissenschaften – all die Bereiche, die etwas mit den Themen Leben, Lernen, Erkennen zu tun haben.

Dann kamen Magisterarbeit, Lehrtätigkeit, Promotion. Mein selbst gewähltes Thema der Dissertation war: Die dialogische Pädagogik des Sokrates – Ein Weg zu Wissen, Weisheit und Selbsterkenntnis. (Waxmann-Verlag, 2003). Die Sokratik, um die es mir hierbei ging, finden Sie komprimiert unter www.Sokratik.de

2001 gründete ich die DIALOGPRAXIS (www.dialogpraxis.de), die hier nun ihre Fortsetzung findet.

Jetzt bin ich Berater und Coach (seit 2001) und mittlerweile 57 erfahrungsreiche Jahre alt.

Im Lauf der Jahre wurde mir dabei mehr und mehr klar, welche wichtige, unersätzliche Aufgabe die gelungene Kommunikation in unserem Leben und in unserer Arbeit hat. Wie wir mit uns selbst und mit anderen Menschen reden, bestimmt unser ganzes Sein. Von diesem Standpunkt aus wird klar, dass ich mich auch um philosophisch-therapeutische Belange sorge. Siehe: www.philosophie-therapie.de und www.charmides.de

Ich bin ein großer Freund, Verehrer und Verfechter der von der Uno verkündeten Menschenrechte und Menschenpflichten. Sie können eine hervorragende Perspektive für ein gelungenes Leben und eine gelingende Welt anbieten. (Siehe auch hier: Menschenrechte & Menschenpflichten)

In freier Zeit spiele ich u.a. leidenschaftlich Improvisationstheater (Playback-Theater). Hier , bei den Tumoristen hauptsächlich, obwohl ich selbst nicht direkt betroffen bin. Und es gibt auch von mir ein Theater-Angebot für therapeutische Einrichtungen.

Demnächst wird es auch zwei Blogs geben: Einen privaten unter: www.blog-01.michael-gutmann.de und einen philosophischen unter www.blog-01.der-sokratische-dialog.de. Aber bisher befinden sich diese Blogs noch im Experimentierstadium und es wird wohl noch eine ganze Weile brauchen, bis man sich auf ihnen in eigenen und fremden schönen Texten verlieren kann.

Einiges über mich können Sie auch in einem Artikel des Tagesspiegel vom 18.12.2011 erfahren: Artikel Tagesspiegel (pdf-Datei)