Philopraxis

Philosophische Praxis - Beratungen, Coachings und Supervisionen im Sokratischen Dialog

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Sokrates

Sokratische Lebensberatung

Das Leben ist das Wertvollste, was wir haben. Denn es ist das Fundament, ohne das wir alles Andere unseres Lebens nicht haben könnten.

Das Leben ist auch das Entwicklungsfähigste, was wir haben. Jedoch, da das Leben so ungeheuer entwicklungsfähig ist, gibt es als Preis für diese Leistung auch eine Kehrseite der Medaille: Das Leben, besonders das sich aktiv entwickelnde Leben, ist sehr verletzlich und verwundbar.

Ein Stein brauch weder Beratung, noch Begleitung oder Therapie. Wozu auch?

Der sich entfaltende Mensch, gleich welchen Alters, kann ohne geistige Unterstützung gar nicht leben. Wir Menschen sind uns - von Natur aus - in unserem Denken alleine nicht genug. Wir können es gar nicht sein.

Angesichts dessen können sich die meist manipulativen Äußerungen wie: Das müssen Sie schon selber wissen, Sie müssen sich jetzt entscheiden, ... nur anhören wie ein schlechter Scherz.

Für jeden wertvollen Bereich oder Gegenstand des Lebens gibt es Beratungen, die wir auch gerne in Anspruch nehmen. Das Leben selbst, die Grundlage von aller Lebensfreude, aller Lebenshaltung, allem Wollen, Wünschen und Genießen, wird dabei aber ein wenig vernachlässigt. Warum eigentlich? Erscheint uns das Leben als "kostenloses Geschenk" so selbstverständlich, dass wir glauben können, uns über das Wertvollste was wir haben, keine wertvollen Gedanken machen zu müssen?

Und wenn wir uns dann doch Gedanken machen: Wie geht das eigentlich - das richtig über das Leben Nachdenken, ohne dass wir uns dabei selbst in die Irre führen oder durch Andere in die Irre geleitet werden?

Sokrates zeigte uns - überliefert durch Platon - einen Weg des Denkens und einen Weg der Beratung, der uns auf unserem schwierigen Weg entscheidend weiter helfen kann! Es liegt an uns; wir haben nun die Möglichkeit, diesen Weg aufzugreifen und und uns selbst zum eigenen Nutzen, zur eigenen Entwicklung an diesem Weg zu orientieren. Wir können natürlich auch versuchen, uns an anderen Wegen zu orientieren. Aber kein Weg ist so einfach, so klar und so erhellend wie der Sokratische.

(Siehe auch die neuere Seite www.SokratesBerlin.de; SokratesBerlin/Lebensberatung)

 

Autor: Michael Gutmann
Berlin


Abbildung oben: Sokrates; Villa Massimo
Bildnachweis, Bildbeschreibung, Vollansicht und Rechte